Welcher Prozessor ist besser für ein Tablet

Bei der Auswahl eines Tablet-Computers müssen Sie zunächst auf den Prozessor achten. Da dies das Herzstück eines jeden Computergeräts ist, hängt der Betrieb des gesamten Systems von dessen Funktionalität ab. Das ständig „hängende“ Tablet erwartet den Besitzer des Geräts, der sich verantwortungslos dieser Wahl gestellt hat.

Welche Funktion hat der Prozessor auf dem Tablet?

Wenn bei normalen PCs Prozessoren nur für eine Funktion benötigt werden - das Lesen vordefinierter Algorithmen - spielt dieser Teil bei Tablet-Computern eine wichtige Rolle. Im Großen und Ganzen kann der Chip in Mobilgeräten nur teilweise als Prozessor bezeichnet werden. Es berechnet Algorithmen wie ein normaler PC, führt aber auch viele Aufgaben gleichzeitig aus. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um SoC-Systeme auf einem Chip.

Funktionen und chip design:

  • Grafik-Video-Beschleuniger. Eine Art "Grafikkarte", die das Bild auf dem Display verarbeitet.
  • Rechenkerne. Verantwortlich für die Leistung des Geräts während der Ausführung von multifunktionalen Aufgaben;
  • drahtlose Steuerungen. Verantwortlich für die Geschwindigkeit der Informationsübertragung über drahtlose Kanäle;
  • Modem. Verantwortlich für die Internetgeschwindigkeit;
  • Bildverarbeitungs-Controller. Erforderlich, um qualitativ hochwertige Fotos zu erhalten;
  • Laderegler. Zum schnellen Aufladen erforderlich.

Hilfe! Die Anschaffung eines Gadgets mit einem langsamen Prozessor kann sowohl zu einem generellen "Einfrieren" des Geräts als auch zu einer minderwertigen Arbeit mit dem Rest der Funktionalität führen. Und bestimmte Funktionen sind möglicherweise überhaupt nicht vorhanden. Beispielsweise kann kein Intel Atom-Gadget das Schnellladen unterstützen.

Bewertung der besten Prozesse für das Tablet

Heute können wir einige der besten Modelle unterscheiden:

  1. Mediatek MT6592. Der Chip verfügt über 8 Kerne mit einer Frequenz von 2 GHz und 4 Grafikkernen mit jeweils 0,7 GHz. Es gilt als eine der leistungsstärksten modernen CPUs. Unterstützt 3G, GPS, HDMI.
  2. NVidia Tegra4. Die Entwickler von NVidia haben einen echten Durchbruch erzielt, indem sie den Hauptzweck und die Funktionalität der Grafikkarte im Prozessor kombiniert haben. Durch die Integration des Grafikbeschleunigers GeForce ULP, der von 72 Kernen bereitgestellt wird, können Sie nahezu alle Videospiele spielen. Der Prozessor ist mit 4 Kernen mit einer Frequenz von 1,8-2,3 GHz ausgestattet.
  3. Apple A7 APL 5698. Der Prozessor befindet sich iPad 4.1. Der Chip basiert auf dem 64-Bit ARM v8. Der Power VR-G 6430-Beschleuniger bietet eine hervorragende Grafikleistung: Dieser Prozessor verfügt nur über 2 Kerne, gilt jedoch als normal für das iPad.

Welcher Prozessor ist der beste?

Die Qualcomm-800-Reihe ist die beste. Es implementiert maximale Produktivität und die neuesten Entwicklungen, die die beste Qualität, Leistung und - was für viele Benutzer am wichtigsten ist - eine Möglichkeit zur Verarbeitung von Fotos bieten.

Fotos auf Tablets, die mit diesen Chips ausgestattet sind, sind tatsächlich von hoher Qualität. Das Lineup umfasst 4-Core-SoC-Prozessoren mit 4 Clustern. Daher kann jedes Computermodul autonom arbeiten. Dies ist zum Beispiel wichtig, wenn Sie mit einfachen Programmen arbeiten - der Chip wird nicht überhitzt und es wird nur ein Minimum an Energie verbraucht.

Alle Kerne im QS 800 mit der gleichen Frequenz. In modernen Modellen gibt es eine Technologie mit 2 Thread-Berechnungen pro Kern. Integrierte Grafikbeschleuniger Adreno unterstützt die virtuelle Realität.

Vergessen Sie nicht, dass Sie sich bei der Anschaffung eines Tablets auf Android, sei es ein Gadget für Spiele oder zum Surfen im Internet, nicht immer auf digitale Eigenschaften konzentrieren müssen. Es ist notwendig zu entscheiden, wofür dieses Gerät bestimmt ist, und sich erst dann mit den technischen Spezifikationen zu befassen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar