Wellen auf dem Monitor

Bildartefakte sind ein äußerst ernstes Problem, das zu zahlreichen Augenproblemen führen kann. Deshalb ist es so wichtig, Störungen so schnell wie möglich zu beseitigen. Am häufigsten stören Wellen die Benutzer. Was tun mit Wellen? Welche Maßnahmen werden diesen Mangel so schnell wie möglich beseitigen? Gibt es universelle Maßnahmen, um die Situation zu korrigieren und den Monitor zu reparieren?

Wellen werden als ein solcher Defekt auf dem Monitorbildschirm (oder Fernsehbildschirm) bezeichnet, als ein völliger Mangel an Bild und Rauschen (im Fall eines Fernsehgeräts). Stattdessen wird auf dem Bildschirm ein Rauschen angezeigt, das die Verwendung eines PCs oder eines Fernsehbildschirms verhindert. Diese Störungen sind normalerweise horizontale Streifen, die auf dem Bildschirm flimmern.

Welligkeit war in der Vergangenheit ein weit verbreitetes Problem, tritt jedoch heute auf. Waren bei Fernsehgeräten frühere Wellen weit verbreitet, so erreichte dieser Defekt bei weit verbreitetem Einsatz der Computertechnologie die Bildschirme. Jetzt stört dieses Problem immer mehr Menschen, da PC-Monitore zum Versagen neigen.

Die Wellen sehen immer ungefähr gleich aus, obwohl es einige Unterschiede gibt. Sie bestehen darin, dass einige Bildschirme während der Wellen nur grauschwarze Streifen zeigen, während andere grauschwarze Streifen zeigen, die mit farbigen Streifen verdünnt sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass es keinen Unterschied gibt, wie genau die Wellen aussehen. Es ist ein Defekt, der so schnell wie möglich behoben werden muss. Nur in diesem Fall können Sie sicher sein, dass alles gut geht und die Mängel verschwinden.

Warum kräuselt sich der Bildschirm?

Probleme mit Grafikkartentreibern sind einer der häufigsten Gründe für das Auftreten von Wellen. Es ist nicht verwunderlich, dass es in vielen Fällen äußerst schwierig ist, dieses Problem selbst zu beheben. Tatsache ist, dass die beste Option die Installation einer neuen Treiberversion ist. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Darüber hinaus kann die Installation neuer Software in einigen Fällen zu zahlreichen technischen Problemen führen, und in einigen Fällen ist dies überhaupt nicht möglich. Wenn es eingeschaltet ist, bleiben Wellen zurück.

Wenn es sich also um eine relativ neue Grafikkarte handelt, sollten Sie so bald wie möglich eine neue Version der Treiber installieren. In diesem Fall können Sie Probleme sehr lange vergessen. Wenn es sich um einen alten PC handelt, auf dem nur sehr wenig Arbeitsspeicher vorhanden ist, müssen Sie unnötige Dateien löschen und Speicherplatz für die Installation von Treibern freigeben.

Wenn Sie eine neue Software für eine Grafikkarte installieren müssen, die älter als 10 Jahre ist, wird alles viel komplizierter. Die Suche nach funktionierenden Treibern, die möglicherweise nicht mehr auf der Website des Herstellers zu finden sind, nimmt so viel Aufwand und Zeit wie möglich in Anspruch.

HILFE! Alternativ empfehlen wir Ihnen, die Foren zu beachten, in denen es möglich ist, Software auch für die ältesten Geräte zu finden.

Ein weiteres häufiges Problem ist das Übertakten einer Grafikkarte. Die Beschleunigung ist ein äußerst ernstes Problem, das selbst für einen Spezialisten äußerst schwierig zu lösen sein kann. Die Folge von Übertaktungsfehlern ist der Ausfall der Grafikkarte. Dies scheint ein kleines Problem zu sein, in der Tat ist es jedoch überhaupt nicht. Nach fehlerhafter Übertaktung muss die Grafikkarte dem Master oder dem Service-Center zugeordnet werden, da es in den meisten Fällen absolut unmöglich ist, sie selbst zu reparieren.

Eine Fehlfunktion des Videoadapters aufgrund von Überhitzung ist ein weiteres verbreitetes Problem. In diesem Fall müssen Sie die Grafikkarte testen. Dies kann mit einer speziellen Software erfolgen. Als solche Software kann das Everest-Programm empfohlen werden. Es ist kostenlos und einfach im Internet zu finden. Damit der Test so erfolgreich wie möglich ist, müssen Sie die normale Temperatur für die Grafikkarte kennen. Normalerweise sind es ungefähr 50-65 Grad.

MitÄNDERUNG! Wenn die Temperatur viel höher ist, bedeutet dies, dass die Grafikkarte überhitzt. Aufgrund von Überhitzung kann eine Vielzahl von Problemen auftreten, so dass es nicht verwunderlich ist, dass nach einem Verstoß gegen das Temperaturregime des Geräts häufig Welligkeiten auftreten.

Wenn das Programm eine hohe Temperatur erfasst und keine Überhitzung festgestellt wird (je nach persönlichem Empfinden), liegt das Problem möglicherweise bei schlechten Kontakten. Dann müssen Sie alle Schleifen überprüfen, dies ist jedoch der extremste Weg. Die Sache ist, dass das Öffnen eines PCs oder Laptops nicht empfohlen wird, weil es so leicht ist, ihn zu beschädigen oder etwas falsch zu machen.

Am häufigsten treten Probleme mit dem Monitor auf. Eine Fehlfunktion des Monitors selbst ist am häufigsten. Dies ist nicht verwunderlich, da der Monitor ein komplexes technisches Gerät ist, das sehr einfach zu deaktivieren ist. Um dies zu verhindern, müssen mindestens die grundlegendsten Anforderungen für die Bedienung des Bildschirms beachtet werden. Wenn der Verdacht auf den Monitor fiel, müssen sie überprüft werden. Hierfür muss der Monitor an einen anderen PC angeschlossen werden. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt die Ursache eindeutig in einer Fehlfunktion des Monitors.

Es ist möglich, dass es Probleme mit der Matrix gibt. Die Matrix ist eine komplexe technische Komponente, deren Austausch für sich genommen äußerst schwierig sein kann. Manchmal dreht sich alles um die Hintergrundbeleuchtung oder den Wechselrichter. Das Schleifen kann auch zu Wellen führen. Normalerweise liegt der Grund für das Schleifen darin, dass der Laptop ständig geöffnet oder geschlossen ist. In diesem Fall können Sie nach einigen Monaten intensiver Nutzung das Auftreten eines Problems erwarten.

Wie bereits erwähnt, können Sie Wellen je nach Art der Störung auf unterschiedliche Weise beseitigen. Unter den universellen Möglichkeiten zur Lösung des Problems können die folgenden erwähnt werden:

Chipwechsel direkt am Videoadapter selbst. Dies ist ein ziemlich komplizierter Weg. Die Sache ist, dass es selbst in einer relativ großen Stadt schwierig sein kann, ein Unternehmen zu finden, das ein Gerät mit einem Chipersatz reparieren kann. Darüber hinaus verfügen einige Meister nicht über ausreichende Qualifikationen, um das Problem zu bewältigen. Dann müssen sie sich viel Mühe geben, um die grundlegenden Reparaturmethoden zu erlernen und dann den richtigen Chip zu finden. All dies wirkt sich auf die Kosten aus. Daher ist es wichtig, sich im Voraus darauf vorzubereiten, dass diese Methode nicht implementiert werden kann.

HILFE! Das Aufwärmen einer Grafikkarte ist ebenfalls eine relativ komplizierte Methode. Es kann nur verwendet werden, wenn keine andere Methode hilft.

Tatsache ist, dass diese Methode die Situation nur für eine sehr begrenzte Zeit beheben kann. Dann wird das Gerät wieder unbrauchbar und muss repariert werden. Darüber hinaus handelt es sich um Wochen oder Monate des normalen Betriebs. Dann kann das Gerät sicher in den Müll geworfen werden. Dies bedeutet, dass es am besten ist, eine andere Methode zu verwenden, die über einen längeren Zeitraum ein positives Ergebnis erzielt.

Der einfachste Weg, eine neue Grafikkarte oder einen neuen Monitor zu kaufen. Wenn es sich um einen Fernseher handelt, müssen Sie ihn an ein Servicecenter übergeben. Dies sind die teuersten Methoden, sie werden jedoch zu einer echten Rettung, wenn Sie die Situation nicht auf andere Weise beheben können. Es ist nicht verwunderlich, dass die Leute in vielen Fällen ein neues Gerät kaufen, um sich unnötigen Ärger und Aufruhr zu ersparen. Es ist auch erwähnenswert, dass das Ersetzen einer Grafikkarte manchmal relativ billig sein kann, wenn es sich um einen alten Computer handelt.

Es kommt darauf an, wie gut sich ein Mensch mit Technologie auskennt. Wenn es sich um eine Hausfrau handelt, wird empfohlen, die Geräte zu einem spezialisierten Servicecenter zu bringen. Sie helfen bei der Lösung aller Probleme und stellen sicher, dass der Benutzer nicht einmal weiß, wie er die Reparatur selbst durchführen kann.

Der einzige Fall, in dem Sie versuchen können, das Problem selbst zu beheben, betrifft die Treiber. Wenn Sie sie neu installieren, können Sie die Probleme sehr lange vergessen. Das Problem ist jedoch bei weitem nicht immer die Software. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Hardwarefehlfunktion. Dann kann man nicht nur auf Kenntnisse verzichten, sondern auch auf Spezialwerkzeuge.

Sehen Sie sich das Video an: 10 Riesenwellen auf Kamera aufgezeichnet! (April 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar