DIY Verstärker für TV Antenne

Unser Land stellt komplett auf digitales Fernsehen um und verzichtet auf ein veraltetes analoges Signal. Dies bedeutet, dass jetzt in fast jedem Haus eine spezielle Antenne angeschlossen ist, die relevante Informationen an den TV-Empfänger sendet. Aber was ist, wenn sich Ihr Gehäuse in beträchtlicher Entfernung vom Fernsehturm befindet und Sie häufig auf Störungen stoßen?

Fachleute raten Ihnen, einen Verstärker für die Antenne zu kaufen. Dazu muss man in ein Fachgeschäft gehen und eine ziemlich große Menge geben. Es gibt aber noch eine andere Lösung: Stellen Sie den Verstärker selbst her. Um dies zu erreichen, benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten und eine große Anzahl zusätzlicher Materialien. Was Sie tun müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Eigenschaften des Antennenverstärkers

Der Verstärker soll die Antenne "aktiv" machen. Lassen Sie uns dieses Konzept genauer untersuchen.

Es gibt zwei Arten von Fernsehantennen:

  • aktiv;
  • passiv.

Sie unterscheiden sich dadurch, dass passive Geräte allein aufgrund ihrer Form ein Signal empfangen und in aktiven Versionen auch andere aktive Elemente vorhanden sind. Durch Hinzufügen eines Verstärkers zur Antenne wird diese aktiviert, wodurch das Signal erheblich verbessert und ein qualitativ hochwertiges Bild und Ton auf einem Fernsehempfänger erzielt wird.

Vor- und Nachteile von TV-Antennenverstärkern

Wie jedes Gerät hat ein Verstärker nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Es ist wichtig, dass Sie sich im Voraus mit ihnen vertraut machen und entscheiden, ob das Gerät für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Vorteile sind:

  • Signifikante Verstärkung eines Signals und damit Steigerung der Bildqualität;
  • minimaler Geräuschpegel im Gegensatz zu vielen anderen Geräten;
  • breiter Frequenzbereich.

Aber es gibt solche Nachteile:

  • Die Verwendung eines solchen Geräts führt häufig zu einer Signalüberlastung. In einigen Fällen müssen daher zusätzliche Regler installiert werden.
  • Der Verstärker ist stark vom Gewitter betroffen - die meisten Meister gehen kein Risiko ein und installieren Blitzableiter, es gibt jedoch keine absolute Garantie dafür, dass sie helfen.
  • Selbstanregung des Verstärkers kann auftreten;
  • Am Ausgang liegt ein Signalverlust vor.

DIY Antennenverstärker

Der erste Schritt besteht darin, alle notwendigen Materialien vorzubereiten. Das:

  • Aluminiumplatte;
  • Kupferdraht;
  • Klammer;
  • Adapter;
  • selbstschneidende Schrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben;
  • Kabel für TV;
  • Gummi Traktor Gürtel;
  • elektrisches Band;
  • Hammer, Schraubenschlüssel und andere Werkzeuge.

WICHTIG! Auch wenn Sie Erfahrung in der Herstellung solcher Geräte haben, lesen Sie die Anleitung vor Arbeitsbeginn genau durch. Es ist wichtig zu wissen, in welcher Reihenfolge Sie Aktionen ausführen müssen und warum genau jedes Detail benötigt wird.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich mit dem Schema vertraut machen, um das Prinzip des Geräts besser zu verstehen und Fotos von fertigen Produkten zu finden.

Der erste Schritt besteht darin, Löcher zu schneiden: drei in Gummi und eines in eine Aluminiumplatte. Dann wird auch in der Halterung und an der Stelle, an der sich die Antenne befinden soll, ein ähnliches Loch angebracht. Der Draht wird gebogen und an den Enden mit einer selbstschneidenden Schraube verbunden.

Dann müssen Sie den Adapter an das Kabel anschließen und die Verbindung trennen. Jetzt müssen Sie alle Teile zusammenbauen. Der letzte Schritt ist die Isolierung der Kabel- und Drahtbefestigungspunkte mit Isolierband.

Verstärkeranschluss

Ein weiterer Vorteil eines selbstgebauten Verstärkers ist, dass das fertige Produkt nicht eingestellt werden muss. Anschließen ist ziemlich einfach.

Verbinden Sie die Karte mit der Raumantenne und überprüfen Sie die Qualität der Verstärkung. Während des Betriebs des Geräts dürfen keine unnötigen Geräusche auftreten. Der Verstärker kann in einem speziellen Fall aufbewahrt werden, der einen zuverlässigen Schutz vor Umwelteinflüssen bietet.

Überwachen Sie beim ersten Mal nach dem Anschließen die Qualität der Signalverstärkung. Wenn Sie Probleme bemerken, beheben Sie diese am besten sofort.

WICHTIG! Denken Sie daran, dass nicht nur das Vorhandensein eines Verstärkers, sondern auch die Position der Antenne wichtig ist, um ein gutes Bild und einen guten Ton zu erhalten. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie einen Montageort auswählen. Vergessen Sie nicht, dass Sie einen Blitzableiter benötigen.

Jetzt wissen Sie, was ein Verstärker für eine Fernsehantenne ist, warum er benötigt wird und wie Sie ihn selbst herstellen können. Mit einem solchen Gerät werden Sie Störungen und andere Probleme im Zusammenhang mit schlechtem Signalempfang vergessen.

Fernsehen ist derzeit eine der beliebtesten Unterhaltungsformen, und der Fernsehempfänger ist nicht nur in Stadtwohnungen erhältlich, sondern auch in den entlegensten Gegenden des Landes sowie in Sommerresidenzen. Mit der Entwicklung moderner Technologien verbessert sich die Qualität nur, sodass Sie nicht auf das Vergnügen verzichten müssen, Ihre Lieblingssendungen anzusehen, nur weil sich Ihr Zuhause an einem Ort befindet, an dem ein Fernsehsignal schlecht empfangen wird.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar