Demontage einer Parkettplatte

Parkett ist eine ziemlich starke und dauerhafte Beschichtung. Aber auch er kann beschädigt werden. Wenn eine Reparatur nicht möglich ist, müssen Sie das Produkt vollständig zerlegen.

Der Prozess der Demontage der Diele

Es gibt verschiedene Gründe, Parkett zu entfernen:

  1. Die Böden knarren ständig.
  2. Der Raum war überflutet.
  3. In den Stümpfen trat ein Pilz oder Schimmel auf.
  4. Unter dem Material sind Insekten aufgewickelt.
  5. Er sieht sehr schlecht aus.
  6. Sie müssen nur eine neue Beschichtung installieren.
  7. Produktschaden.

Bei der Auszahlung werden folgende Faktoren berücksichtigt:

  1. Art der Deckung.
  2. Aus welchem ​​Material besteht.
  3. Reittiere
  4. Woraus der Boden besteht.

Der Prozess der Entfernung des Geschlechts ist in drei Phasen unterteilt:

  1. Das Parkett selbst entfernen. Es gilt als die schwierigste Etappe.
  2. Entfernen des Trägers sowie der Materialien, auf die das Material aufgebracht wurde (z. B. Sperrholz).
  3. Reinigen des Betonestrichs von Schmutz und Ablagerungen.

Welche Werkzeuge werden benötigt

Die folgenden Tools werden zum Entfernen benötigt:

  1. Meißel. Es ist notwendig, Bord zu hebeln.
  2. Schrott. Hilft auch beim neugierigen.
  3. Der Hammer.
  4. Nagelzieher (entfernt Nägel).
  5. Axe.
  6. Bulgarisch.
  7. Heften (zum Entfernen von Schmutz).
  8. Föhn (wenn Kleber für die Installation verwendet wurde, lässt der Luftstrom ihn erweichen).

Schrittweise Demontage

Parkett ist eine große Anzahl von kleinen Brettern. Die Installation und Demontage nimmt viel Zeit in Anspruch, da jede Stange separat entfernt werden muss. Und wenn das Material auf den Untergrund geklebt wurde, wird die Demontage noch schwieriger.

Achtung! Manuell wird es selten entfernt, es ist besser, ein Loop-Gerät zu verwenden (Sie können es mieten). Sie trennt nur das Parkett.

Wenn die manuelle Methode gewählt wird, werden Werkzeuge benötigt. Wir machen folgendes:

  1. Wir klopfen an einzelne Bretter. Wenn ein dumpfer Ton zu hören ist, können diese Boards leichter entfernt werden als andere. Wir fangen mit ihnen an.
  2. Entfernen Sie zuerst die Nägel. Wenn Klebstoff verwendet wird, wird das Material mit einem Werkzeug abgerissen (verwenden Sie einen Fön, um den Klebstoff aufzulösen).
  3. Nach der Entfernung entfernen wir alle Bauschutt.

Der Entfernungsprozess kann nicht als schwierig bezeichnet werden. Vielmehr nimmt es viel Zeit in Anspruch, da mit jeder Karte separat gearbeitet werden muss.

Sehen Sie sich das Video an: Kaputte Dielen selbst erneuern Anleitung: Diele ersetzen bei Parkett, Laminat, Designboden (April 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar