Der emotionale Einfluss der Küchenfarbe auf eine Person

Jeder Hausbesitzer versucht, Gemütlichkeit und Behaglichkeit in ihm zu schaffen. Der Erfolg hängt jedoch entscheidend davon ab, welche Farbe für die Raumgestaltung gewählt wird. Da jede Farbe und ein bestimmter Farbton Merkmale haben.

Wie die Farbe der Küche eine Person beeinflusst

Farbige Räume sehen sehr schön aus und machen schnell gute Laune. Dies hängt jedoch nicht nur von bestimmten Farben ab, sondern auch davon, wie gesättigt und hell sie sind. Die Stimmung des Raumes kann durch die Anzahl der für die Küche verwendeten verschiedenen Farbtöne bestimmt werden. Es ist kein Geheimnis, dass helle Farben den Raum optisch vergrößern. Und dunkle Töne haben den gegenteiligen Effekt, aber dank ihnen wirkt die Atmosphäre wirklich wohnlich.

Wenn Sie die Farbe des Kücheninneren auswählen, können Sie sich an Psychologen wenden. Zum Beispiel regen Türkis und Orange den Appetit an. Wenn Sie ein paar Pfund werfen müssen, ist es am besten, eine Kombination aus Rosa und Grau zu wählen. Diese Kombination macht den Wunsch nach regelmäßigen Snacks überflüssig.

Die Kombination von Kontrasttönen - zum Beispiel Gelb und Blau - fördert das Handeln. Verwenden Sie solche Kombinationen jedoch mit Vorsicht. Besonders wenn der Raum klein ist.

Achtung! Als Kompromiss können Sie statt intensiver Farben auch weiche Farbtöne wählen. In diesem Fall sieht sogar ein sehr heller Innenraum angemessen aus und nährt die positive Energie Ihrer Lieblingsfarbe.

Welche Farben brauchst du, um eine Küche zu machen?

Für Menschen, die die meiste Zeit in diesem Raum verbringen, ist es wichtig, die Farben sorgfältig auszuwählen. Allein die ständige Betrachtung übermäßig heller Farben kann mit der Zeit zu starken Reizungen führen. Daher müssen bei der Organisation des Innenraums in der Küche viele Nuancen berücksichtigt werden: der allgemeine Hintergrund der Oberflächen von Decke, Wänden, Boden, Vorhängen.

Die Abhängigkeit von Farbe und menschlichem Befinden ist seit langem von Psychologen bewiesen worden. Bei gegebenem Gamma treten folgende Reaktionen auf:

  1. Psychologen zufolge ist die beste Art, das Interieur zu dekorieren, eine Palette aus Orangetönen. Es verbessert die Stimmung, energetisiert und wirkt sich positiv auf die Verdauung von Lebensmitteln aus.
  2. Rottöne steigern den Appetit, erregen das Nervensystem bzw. sollten nicht von Personen gewählt werden, die ihr Gewicht überwachen oder die einen hohen Blutdruck haben.
  3. Grüntöne entspannen, beruhigen und verbessern die Leistung. Diese Farben bekämpfen Reizbarkeit, normalisieren den Druck und gleichen den Zustand aus. Ein grüner Hintergrund ist eine Win-Win-Option beim Entwerfen einer Küche.
  4. Gelb - richtet sich für die Arbeit ein, tont, daher ist es für Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, morgens aufzuwachen.
  5. Blautöne werden von aufgeregten Menschen benötigt, aber in diesem Fall ist es notwendig, eine Übersättigung zu vermeiden, die eine deprimierende Wirkung auf das Nervensystem hat.
  6. Blaue Farbtöne sorgen für Ruhe, reduzieren den Appetit und sind am besten für Bluthochdruckpatienten geeignet.
  7. Brauntöne und Grautöne schmücken jeden Raum: Ihre neutrale Farbskala ist ein guter Hintergrund für ein Küchenset.
  8. Die Auswahl eines violetten Interieurs ist sehr sorgfältig und nur in blassen Tönen.

Die ideale Farbe für die Küche, so Experten

Experten empfehlen, Farben basierend auf einer bestimmten Seite der Welt zu wählen:

  1. Das Interieur der östlichen und westlichen Küche sollte unter Berücksichtigung der Hauptzeit gewählt werden, die die Gastgeberin in diesem Raum verbringt. Das heißt, für abendliche Aktivitäten sind gedämpfte Töne erforderlich. Für die Morgenstunden empfiehlt es sich, helle Töne zu wählen.
  2. Warme Farben sind ideal für die nordische Küche. Die prächtige Farbe wird gelb, orange, pink, golden sein.
  3. Die Küche des Südens ist in kalten Farbtönen gehalten: Lila, Lila, Blau.

Trotz der Tatsache, dass es sehr schwierig ist, die perfekten Farbtöne für die Küche auszuwählen, müssen Sie sich bei der Reparatur auf solche Faktoren konzentrieren: die Größe des Raums, die Position der Küche und die emotionale Wirkung. Nur wenn Sie all dies zu einem kombinieren, können Sie entscheiden, welche Farbe das Interieur schmücken soll.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar